WebClient Online-Zeiterfassung & Workflow am PC, Tablet, Handy

WebClient Lite

Zeiterfassungssoftware smart time PLUS | smart time PLUS WebClient

WebClient Lite

  • Zusatzmodul für Zeiterfassung smart time PLUS
  • Web-Portal für Mitarbeiter zur Nutzung in Verbindung mit Software smart time PLUS
399,- €
zzgl. MwSt. / keine Versandkosten
Lieferzeit: 3 - 5 Tage
Artikel-Nr.: 018.049.1189

WebClient PRO

Zeiterfassungssoftware smart time PLUS | smart time PLUS WebClient PRO

WebClient PRO

  • Zusatzmodul für Zeiterfassung smart time PLUS
  • Web-Portal für Mitarbeiter zur Nutzung in Verbindung mit Software smart time PLUS
  • inkl. Antragswesen für Korrektur-Buchungen, Urlaub und andere Fehlzeiten
599,- €
zzgl. MwSt. / keine Versandkosten
Lieferzeit: 3 - 5 Tage
Artikel-Nr.: 018.049.1210
  • Übersicht

    Ob am PC, Tablet oder Handy - mit der Software für die webbasierte Online-Zeiterfassung wird ihre Arbeitszeiterfassung zum Kinderspiel. Der WebClient bietet allen Mitarbeitern des Unternehmens Einsicht in ihre persönlichen Arbeitszeiten.

    Jedem Mitarbeiter werden Monatsjournale, grafische Abwesenheitskalender, Urlaubsübersichten und die Online-Anwesenheitsübersicht zur Verfügung gestellt. Je nach Zugriffsberechtigung darf der Mitarbeiter nur
    seine persönlichen Daten oder der Abteilungsleiter auch die Daten seiner Mitarbeiter einsehen. Der WebClient bietet damit optimale Transparenz bei der Zeiterfassung und Urlaubsplanung. Die Mitarbeiter haben nur Einsicht über den Webbrowser und können sich über das WEB-Terminal ein- und ausbuchen (Option).

    Bei diesem webbasierten System werden alle Personalzeiten, Urlaubsübersichten, Anwesenheitsübersichten und die Urlaubsplanung überall und in Echtzeit plattformunabhängig über den Browser zur Verfügung gestellt. Es fallen keine monatlichen Lizenzkosten oder Gebühren pro Mitarbeiter an.

    Die Software wird nur einmalig auf dem Server oder einem PC installiert und kann von allen Arbeitsplätzen über den Browser bedient werden. Anders als bei Cloud-Lösungen, werden hier alle Daten nur in Ihrem Unternehmen gespeichert. Auch bei einem Ausfall der Internetverbindung kann das System weiter verwendet werden.

    WebClient Lite


    • Intuitive Bedienung und volle Transparenz für den Mitarbeiter
    • Erweiterte Monatsübersicht mit allen Konten
    • Detaillierte Informationen über den Status jedes Antrags
    • Druckfunktionen in allen Fenstern
    • Einfache Online-Zeiterfassung über das Intranet/Internet (Verbindung zum Server vorausgesetzt)
    • Grafische Übersichten für die Jahresplanung und Monatsübersichten
    • Online-Anwesenheitsübersicht in Tableau-Darstellung
    • Saldo-Tableau mit einstellbaren Min- und Max-Werten
    • Durch Benutzerverwaltung im Hauptprogramm wird geregelt, welcher Benutzer welche Mitarbeiter-Bereiche einsehen darf
    • Webbasierte Zeiterfassung am PC, am Tablet und über Handy mit dem WEB-Terminal (Option)
    • Unterstützt gleichzeitige Arbeitszeiterfassung mit den stationären Zeiterfassungsterminals Serie NTA/NTB 9xx und über die Smartphone App
    • Einmaliger Kauf - keine monatlichen Lizenzkosten

    WebClient PRO inkl. Antragswesen


    • Alle Leistungsmerkmale des WebClient Lite
    • Antragswesen für Korrektur-Buchungen, Urlaub und andere Fehlzeiten
    • Mehrstufiges Genehmigungsverfahren
    • Benachrichtigung per E-Mail für Antragsteller und Genehmiger
    • Stellvertreter-Regelung für Genehmiger
    • Genehmigte Anträge werden automatisch in die Datenbank eingearbeitet und sind sofort für den Mitarbeiter sichtbar
    • Einmaliger Kauf - keine monatlichen Lizenzkosten
  • Einsicht in persönliche Zeitdaten

    Je nach Zugriffsberechtigung kann der Mitarbeiter seine persönlichen Zeitdaten am PC einsehen und der Abteilungsleiter die Daten seiner Mitarbeiter. Grafische Abwesenheitskalender, Urlaubsübersichten und die Online-Anwesenheitsübersicht ermöglichen allen Mitarbeitern optimale Transparenz.

    Einmal installieren - Zugriff über jeden Browser

    Der WebClient bietet eine einfache Bedienoberfläche zur Online-Zeiterfassung für alle Mitarbeiter des Unternehmens - so werden die Zeiterfassung & Urlaubsplanung  am PC, Handy oder Tablet im Büro und unterwegs zum Kinderspiel.

    Die Mitarbeiter können sich dann im Browser mit einer persönlichen Kennung anmelden. Jeder Mitarbeiter hat uneingeschränkten Zugriff auf seine persönlichen Zeitdaten, der Vorgesetzte auf die der Mitarbeiter seines Verantwortungsbereiches.

    Die Software der Online-Zeiterfassung wird einmalig auf Ihrem Server installiert und ist damit unkompliziert und sicher in Ihr Firmennetzwerk integriert. Alle erforderlichen Softwarekomponenten wie ein SQL-Server und ein Webserver sind bereits im Lieferumfang enthalten. Über welchen Port dieser Webserver in Ihrem Unternehmen erreichbar sein soll kann während der Installation individuell bestimmt werden. Sie benötigen nur einen Server oder PC, welcher für alle Mitarbeiter über Ihr Netzwerk erreichbar ist.

    Stempeluhr als App und webbasiert über den Browser

    Über das Web-Terminal oder die Smartphone App (Option) kann jeder Mitarbeiter vom jedem Ort aus webbasiert und in Echtzeit seine Arbeitszeit über den Browser oder das Handy erfassen.

    Eine gleichzeitige Arbeitszeiterfassung mit den stationären Zeiterfassungsterminals per RFID-Transponder oder Fingerabdruck kann ebenso problemlos kombiniert werden. Dabei kann sich der Mitarbeiter sogar an dem einen Zeiterfassungsterminal anmelden und am WEB-Terminal oder mit der Smartphone-App wieder abmelden und umgekehrt.

    Die Web-Stempeluhr und die Smartphone App ermöglichen es damit, egal ob im Unternehmen, im Homeoffice oder von einem internetfähigen Handy aus, in Echtzeit die Stempelzeiten zu erfassen. Flexibilität und Mobilität sind mit dieser webbasierten Zeiterfassung garantiert. Sie benötigen nur einen Server oder PC, welcher für alle Mitarbeiter über Ihr Netzwerk erreichbar ist.

    Workflow für Urlaub - Fehlzeiten - Buchungskorrekturen

    Der WebClient Pro bietet neben dem Informationssystem des WebClient Lite ein elektronisches Antragswesen für Korrekturen, Urlaubsanträge und andere Abwesenheiten.

    Buchungskorrekturen, Dienstreisen und Urlaub werden komfortabel über den Browser beantragt und sind sofort für den jeweiligen Vorgesetzten sichtbar. Für das Genehmigungsverfahren können mehrstufige Berechtigungen wie auch Stellvertreter definiert werden. Welche Stufen ein Antrag für z.B. Urlaub, Dienstreisen und andere Abwesenheiten durchlaufen soll, kann zuvor in den Antragsregeln definiert werden.

    • Einmal-Lizenz für das gesamte Unternehmen
    • Software muss nur einmalig auf Ihrem eigenen Server installiert werden
    • Aufruf über einen beliebigen Internet-Browser an beliebig vielen PC-Arbeitsplätzen
    • WebClient | Übersicht im Dashboard
    • WebClient | Jahresübersicht - Grafische Darstellung der Abwesenheiten
    • WebClient | Anwesenheitsübersicht
    • WebClient | Monatsplaner - Grafische Darstellung der Abwesenheiten
    • WebClient | Urlaubsübersicht - Ansicht der Urlaubskonten
    • WebClient | Abwesenheitsantrag - Beantragung von Fehlzeiten an den Vorgesetzten
    • WebClient | Antragsgenehmigung - Genehmigung von Buchungs-, Fehlzeiten- und Stornierungsanträgen durch den Vorgesetzten
    • WebClient | Buchungsterminal - Web-Stempeluhr über den Browser am PC, Tablet, Handy
    • smart time plus mobile | Smartphone App
    • smart time plus mobile | Smartphone App Tagesübersicht

  • Online-Zeiterfassung - Live-Demo kostenlos testen



    Nutzername
    Passwort
    Mitarbeiter:
    ma1
    1
    Personalleiter:
    pl1
    1
    Abteilungsleiter:
    al1
    1


    Live-Demo kostenlos testen

Dokumentation nach Mindestlohngesetz - Kontrolle der Einhaltung

Damit die zuständige Zollverwaltung und Sozialversicherungsprüfer die Einhaltung des Mindestlohns kontrollieren können, müssen Arbeitgeber die Arbeitszeit ihrer Arbeitnehmer dokumentieren. Es ist zu erwarten, dass die Zollverwaltung und die Sozialversicherungsprüfer intensiv kontrollieren werden, ob der Arbeitgeber den Mindestlohn und die damit verbundenen Anforderungen einhält. Das heißt, Arbeitgeber und Entleiher müssen die tägliche Arbeitszeit nach dem Mindestlohngesetz aufzeichnen. Es müssen Beginn, Ende und Dauer der Arbeitszeit aufgezeichnet werden und dies spätestens bis zum Ablauf des siebten Kalendertags, der auf den Tag der Arbeitsleistung folgt. Die Dokumentation muss mindestens zwei Jahre aufbewahrt werden. Eine Zeiterfassungssoftware erleichtert hier die Arbeit erheblich. Das aufwendige Führen und Verwalten von Stundenzetteln entfällt.