Net2 PaxLock Türbeschlag - Türöffner mit RFID Transponder Chip

Net2 PaxLock Beschlag - RFID-Türbeschlag für 1 Tür

Net2 PaxLock Beschlag

Net2 PaxLock Beschlag - RFID-Türbeschlag für 1 Tür

Net2 PaxLock RFID-Türbeschlag, drahtlose Kommunikation über Net2Air Technologie
399,- €
zzgl. MwSt. / zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1 Woche
Artikel-Nr.: 004.009.1144
  • Beschreibung

    Das Net2 PaxLock ist eine batteriebetriebene Beschlagslösung zur drahtlosen RFID-Zugangskontrolle und ergänzt das Programm der Net2-Zutrittskontrollsysteme. Bei berechtigtem Zutritt wird die Türklinke freigegeben und die Tür lässt sich öffnen.

    Beschlag in 3 Ausführungen erhältlich:
    • für Euro-Profilzylinder 72 mm Abstand
    • für Euro-Profilzylinder 92 mm Abstand
    • ohne Ausstanzung für Euro-Profilzylinder

    Außenteil und Innenteil von Net2 PaxLock werden einfach anstelle eines herkömmlichen Türbeschlages auf die Tür montiert. Die Inbetriebnahme erfolgt einfach durch Einlegen der Batterien und Anhalten eines Transponders. Net2 PaxLock verbindet sich automatisch mit einem Net2Air Interface. Zutrittsereignisse und Hinweis- und Alarmmeldungen bei niedrigem und kritischem Batterie-Ladezustand werden in Echtzeit an die Net2 Software übertragen.

    Die Funktion des Schließens mit einem konventionellen Schlüssel bleibt dabei weiterhin erhalten. Net2 PaxLock ist für die unkomplizierte Aufnahme von Standard-Euro-Einsteckschlössern vorgesehen und eignet sich daher ideal zum nachträglichen Einbau an Innentüren in Büros, Serverräumen, Lagerräumen usw.

    Änderungen in der Net2 Software, wie z.B. Aufnahme von neuen oder Sperren von Benutzern werden an Net2 PaxLock weitergeleitet, sobald eine Kommunikation zwischen Net2 Software und Net2 PaxLock besteht. Net2 PaxLock gewährt oder verweigert Zutritt entsprechend den Zutrittsberechtigungen der Benutzer. Im Offline-Betrieb werden mehr als die letzten 3.500 Ereignisse im Net2 PaxLock gespeichert.
  • Leistungsmerkmale

    Die Kommunikation zwischen dem PC mit der Net2 Software und Net2 PaxLock erfolgt über die energiesparende und sichere Funktechnologie mit Net2Air Interfaces, welche einfach in einem bestehenden Netzwerk angeschlossen werden. Die einwandfreie Signalübertragung wird durch die Hinweis-und Alarmmeldungen bei niedrigem Batterie-Ladezustand gesichert.

    • Onlinefähiger Türbeschlag im eleganten Design
    • Ereignisse werden in Echtzeit in der Net2-Software protokolliert
    • Kommuniziert mit dem Server-PC mittels Net2Air-Technologie über ein Net2Air Interface
    • Batterieladezustand in der Net2 Software überwachbar
    • Funktioniert vollkommen autark, auch wenn der PC ausgeschaltet ist
    • Speichert im Offline-Betrieb über 3.500 Ereignisse
    • Einfache Installation
    • Ideal für Bürotüren, Serverräume und Innentüren ohne Schutz gegen Vandalismus
    • Nicht für Brandschutztüren oder Außenbereich geeignet
    • Kompatible Versionen für Paxton-/EM4102-Transponder und Mifare-Transponder verfügbar

    Überzeugendes Online-System mit Kommunikation über Funk
    • Ereignisse werden in Echtzeit an Net2 Software übermittelt
    • Änderungen in der Net2 Datenbank werden über Net2-Interfaces regelmässig an Net2 PaxLock gesendet
    • Kompatibel mit Kontakten für eine Überwachung auf gewaltsame Türöffnung oder Überschreitung der zugelassenen Türöffnungszeit

    Clevere Batterie-Ladezustandsüberwachung
    • Optische Batterieladezustandsanzeige in der Net2 Software
    • Energieversorgung über vier AA 1,5 V Alkaline-Batterien
    • Auslösung von Aktionen, beispielsweise Versenden einer SMS oder Email bei niedrigem als auch kritischem Batterie-Ladezustand
    • Notbestromung mittels 9V-Blockbatterie möglich

    Kommunikation über Funk mittels der Net2Air-Technologie von Paxton
    • Bis zu 10 PaxLock nutzen innerhalb von 20 m ein Net2Air-Interface
    • Kommuniziert mit Net2Air Ethernet-Interface für die Einbindung über das LAN
    • Bis zu 100 Net2Air-Interfaces und bis zu 500 Net2 PaxLock in einer Anlage einsetzbar

    Zukunftsorientierte Sicherheit und Flexibilität
    • Net2 PaxLock in Versionen für Paxton-Transponder, inklusive EM4102-Transponder und Mifare-Transponder erhältlich
    • Ausführungen mit Ausstanzung für die Aufnahme von Profil-Schließzylindern oder ohne Ausstanzung
    • Ästhetisch ansprechendes und robustes Design 
    • Net2 PaxLock mit Net2 plus-, Net2 classic- und Net2 nano-Türsteuerzentralen in einer Anlage kombinierbar

    Das Net2 PaxLock Zutrittskontrollsystem im Verbund

Funktionsweise

Net2 PaxLock System
Net2 PaxLock ist eine batteriebetriebene Beschlagslösung, die über Funk mit der, auf einem PC installierten, Net2 Software kommuniziert. Während klassische elektronische Zutrittskontrollanlagen aus Türsteuerzentralen, Lesern und elektrischen Öffnungsantrieben besteht, ist Net2 PaxLock eine Kombination aus diesen Komponenten.

Net2 PaxLock kann mit Ausstanzung für die Aufnahme von Euro-Schließzylindern oder ohne Ausstanzung geliefert werden. Die Türdrücker können nach Wunsch ausgetauscht werden. Net2 PaxLock gibt es in den Versionen für EM4102-Transponder (125 kHz) und Mifare-Transponder (13,56 MHz).
Net2 PaxLock kommuniziert mit der Net2 Software über Funk mit den Net2 Air-Interfaces. Net2Air Ethernet-Interface werden mit dem TCP/IP-Netzwerk (LAN u.ä.) verbunden. Bis zu 10 Net2 PaxLock können im Umkreis von bis zu 20 m mit einem Net2Air-Interface kommunizieren. In einer Anlage können bis zu 500 Net2 PaxLock eingesetzt werden. Die Bindung von Net2 PaxLock mit einem Net2Air-Interface erfolgt automatisch.

Die Kommunikation mit Hilfe der Net2Air-Technik ermöglicht eine Ereignisübermittlung in Echtzeit. Im Falle einer Unterbrechung der Verbindung zur Net2 Software bleiben sämtliche Einstellungen für den jeweiligen Beschlag dezentral in den Beschlägen erhalten. Sobald wieder eine Verbindung mit der Net2 Software besteht, werden die Ereignisse übermittelt. Der Beschlag funktioniert dann vollkommen autonom weiter. Zusätzlich werden über 3.500 Zutrittsereignisse offline im Beschlag gespeichert, bis die Verbindung zur Net2 Software wiederhergestellt ist.

Die Energieversorgung von Net2 PaxLock erfolgt über vier AA 1,5 V Batterien. Der Ladezustand der Batterien wird in der Net2 Software optisch angezeigt und es können beispielsweise eine SMS oder Email bei niedrigem und kritischem Ladezustand an das Servicepersonal gesandt werden. Je nach Anzahl Schließungen, Umgebungstemperatur und verwendetem Batterietyp, kann die Lebensdauer der Batterien stark schwanken. Daher ist eine pauschale Aussage über die tatsächliche Lebensdauer der Batterien nicht möglich. Sinkt die Batteriespannung, wird automatisch eine Information an die Net2 Software gesendet. Die Batteriespannung wird in der Net2 Software (bei Ansicht der Zutrittspunkte) als ein farbiges Symbol vor dem Zutrittspunkt dargestellt. Wenn der Batterie-Ladezustand sich dem Ende nähert, wird automatisch in der Net2 Software ein Ereignis generiert.

Sie können außerdem eine Aktion (unter Funktion "Aktionen auslösen") einstellen, die Sie oder einen zuständigen Techniker rechtzeitig bei "niedrigem" oder "kritischem" Batterieladezustand über einen notwendigem Batteriewechsel informiert. Dies kann per E-Mail oder per SMS erfolgen. Die Batterie kann dann einfach getauscht werden.

In einer Net2 Anlagen können Net2 PaxLock mit anderen Net2 Türsteuerzentralen gemischt eingesetzt werden (Net2 nano, Net2 classic und Net2 plus). So werden batterie-betriebene Türbeschläge mit 'klassischer' elektronischer Zutrittskontrolle kombiniert.